Creative Ways To Practice Golf Anywhere

Kreative Wege, Golf überall zu üben

Obwohl Golf ein bemerkenswertes Spiel mit einer langen Geschichte ist, kann die Herausforderung, sich zu verbessern, entmutigend wirken. Bei so vielen Details, auf die man sich konzentrieren muss, wie z. B. den Abschlag, die Wahl der Eisen, das kurze Spiel und sogar den Umgang mit psychologischem Druck, ist es sicherlich eine nie endende Reise.

Obwohl man nie die Perfektion erreichen kann, ist der Weg, ein besserer Spieler zu werden, lohnend und lohnenswert. Die Befriedigung, die sich einstellt, wenn man gute Ergebnisse erzielt und seine Mitspieler beeindruckt, ist unbezahlbar. Und obwohl viele Golferinnen und Golfer die Zeit investieren wollen, um besser zu werden, ist es nicht immer einfach, Zugang zum Golfplatz zu bekommen, um dort zu üben.

Glücklicherweise gibt es auch bei begrenztem Platzangebot Möglichkeiten, Ihr Golfspiel zu verbessern. Eine Möglichkeit ist der Hinterhof, eine andere das Büro. In diesem Artikel haben wir einige kreative Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie überall Golf üben können, damit Sie öfter an Ihrem Spiel arbeiten können.

Wie können Sie außerhalb des Golfplatzes üben?

Es gibt zahlreiche Übungen und Grundlagen, die Sie überall anwenden können, um Ihr Golfspiel zu verbessern und Ihre Ergebnisse auf dem Golfplatz zu steigern. In diesem Artikel gehen wir auf die folgenden Möglichkeiten ein, wie Sie an Ihrem Spiel arbeiten können:

  • Aus kurzer Distanz ins Netz schlagen
  • Üben Sie das Putten auf einem künstlichen Grün
  • Wettkampftraining für das kurze Spiel
  • Übungen zur Tiefpunktkontrolle
  • Geschwindigkeitstraining für Ihren Schwung
  • Kontrollieren Sie Ihr Tempo und Ihren Rhythmus

Schläge ins Netz aus kurzer Distanz

Um wirklich gut Golf zu spielen, muss man Tausende von Schlägen machen. Das Ziel der Verwendung eines Netzes ist es, eine hohe Anzahl von Wiederholungen zu erreichen. Natürlich sollten Sie darauf achten, dass Sie ein hochwertiges Netz verwenden. Und um Schäden an Böden oder Gras in Ihrem Garten zu vermeiden, sollten Sie vielleicht auch eine Schlagmatte verwenden. Mit einem Netz ist es viel einfacher, an einem soliden Kontakt zu arbeiten, der wichtig ist, um sich beim Golf zu verbessern und sein volles Potenzial auszuschöpfen.

Der Schlüssel dazu ist, sich ein Ziel auf dem Netz auszusuchen und zu versuchen, diesen Punkt regelmäßig zu treffen. Dazu müssen Sie an Ihrer Routine vor dem Schlag, an Ihrem Ziel und an Ihrem allgemeinen Ballkontakt arbeiten.

Wenn Sie Ihr Training noch verbessern wollen, sollten Sie einen Launch Monitor in Ihr Trainingswerkzeug aufnehmen. Der SkyTrak Launch Monitor ist eine beliebte Option, da er ein hervorragendes Feedback zu Richtung, Geschwindigkeit, Spin und Abflugwinkel für jeden Schlag liefert. Für das ultimative realistische Golferlebnis können Sie eine Überdachung mit einem Schlagbildschirm, einem Spielcomputer und einem Projektor hinzufügen. Mit dieser Ausstattung können Sie über eine Software echte Golfplätze spielen.

Die Kosten steigen, sobald Sie realistischere Übungssysteme wie einen Startmonitor hinzufügen, aber die Investition kann sich für Ihre Spielergebnisse enorm auszahlen. Es gibt keinen Ersatz für Wiederholungen!

Üben Sie Putting auf einem künstlichen Grün

Je nachdem, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben, können Sie ein künstliches Grün anlegen lassen, mit dem richtigen Rasensamen und einem Rasenmäher ein echtes Grün bauen oder einfach einen Streifen Kunstrasen kaufen, den Sie dort platzieren können, wo Sie ihn brauchen.

Das Ziel ist es, Ihre 3-10-Fuß-Schläge zu üben, um den Schlag zu finden, der Ihnen am besten gelingt. Es gibt viele Hilfsmittel, die Ihnen dabei helfen können, und einige davon können kostspielig sein, aber eine Möglichkeit zu finden, das Putten zu Hause oder im Büro zu üben, kann den Unterschied für Ihre Ergebnisse ausmachen.

Wettbewerbsfähiges Üben des kurzen Spiels

Die meisten Menschen haben genug Platz, um ein paar einfache Chips zu schlagen. Nehmen Sie einfach einen Eimer oder ein Chipping-Golfnetz und schlagen Sie aus verschiedenen Entfernungen ab. Versuchen Sie es mit verschiedenen Schlägern und Lofts, um Ihre Schwächen zu finden.

Ein gutes kurzes Spiel nimmt etwas Druck von Ihrem Drive. Wenn Sie wissen, dass Sie das Verfehlen des Grüns ausgleichen können, haben Sie eine viel bessere Chance auf einen sauberen Schlag, weil Sie entspannter sind.

Low Point Control Übungen

Wenn Sie Probleme mit einem soliden Ballkontakt haben, sollten Sie als Erstes Ihre Kontrolle über den unteren Punkt des Golfschlägers verbessern, d. h. den Punkt, an dem der Schläger den Boden berührt. Diese Übung kann in Ihrem Garten durchgeführt werden, und Sie benötigen lediglich ein paar Schaumstoffbälle und Gartenfarbe:

  • Verwenden Sie Gartenfarbe, um eine Linie von etwa 1-2 Metern Länge zu ziehen.
  • Besorgen Sie einige Schaumstoff-Golfbälle.
  • Legen Sie einen Schaumstoff-Golfball auf die Linie.
  • Schlagen Sie den Schaumstoffball und prüfen Sie, wo Ihr Divot beginnt.
  • Ziel ist es, dass Ihr Divot auf der Zielseite der Linie beginnt.
  • Wiederholen Sie diese Übung 20 Mal, um Ihre Fähigkeiten zu beurteilen.
  • Setzen Sie diese Übung fort, bis Sie es 19 von 20 Mal schaffen.

Geschwindigkeitstraining für Ihren Schwung

Die Daten sind ziemlich eindeutig, was die Bedeutung der Geschwindigkeit beim Golfspiel angeht. Denken Sie einmal so: Würden Sie Ihren Annäherungsschlag lieber aus 130 oder aus 160 Metern schlagen? Geschwindigkeit ist der Schlüssel zu kürzeren Annäherungsschlägen, die es leichter machen, den Ball näher ans Loch zu bringen und mehr Putts zu machen!

Ein Hilfsmittel zum Trainieren Ihrer Schwunggeschwindigkeit ist das SuperSpeed Training System. Bei diesem Übergeschwindigkeits-Trainingssystem wird jeden zweiten Tag etwa 10-15 Minuten lang mit verschiedenen Schwungstäben trainiert. Manche behaupten, dass sich die Schwunggeschwindigkeit um 5-8 % erhöht, was auf dem Golfplatz 20-30 Meter mehr bedeuten kann.

Kontrollieren Sie Ihr Tempo und Ihren Rhythmus

Wenn Sie einen seidenweichen Schwung entwickeln wollen, ist der Orange Whip vielleicht genau das, was Sie suchen. Die Vorteile des täglichen Schwungtrainings, bei dem Sie an Tempo und Abfolge arbeiten, können große Fortschritte in Ihrem Spiel bedeuten. Diese Art von Training ist besonders gut, wenn Sie nur einmal pro Woche oder seltener spielen. Wenn Sie sich am ersten Abschlag oft eingerostet fühlen, können Sie dieses Gefühl mit einem Tempotrainingstool wie dem Orange Whip in nur fünf Minuten pro Tag loswerden.

Videos von Ihren Fortschritten

Einblicke in Ihren Schwung sind viel einfacher, wenn Sie sich selbst auf Video aufnehmen können. Der Rokform Golf-Shooter können Sie Ihr Handy so positionieren, dass Sie Ihren Schwung überall filmen können, von der Driving Range bis zum Hinterhof. Dieses einfache, aber effektive Golfwerkzeug verbessert alle Ihre Trainingsübungen. Holen Sie sich Ihren noch heute!

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.